DJ Andrew

Mambo

DJ Andrew Aitken ist gebürtiger Kanadier und lebt seit 2003 in Berlin. Seit 2014 gehört er zur Berliner DJ Szene, ist aber schon seit über 10 Jahren fester Bestandteil der Berliner Salsa-Szene. Andrew ist ausgebildeter klassischer Musiker, hat allerdings eine Große Liebe zur lateinamerikanischen Musik durch Salsa entwickelt und spielt momentan als Timbalero im Berliner Salsa/Latin-Jazz Quartett "Mambo Quinto Piso". Als Tänzer hat Andrew die Berliner Cross-Body Szene mit aufgebaut und viele Jahre als Lehrer in den Räumen von "Más Salsa!" die nächste Generation von Linientänzern mit ausgebildet. Er war in den letzten 10 Jahren auf unzähligen internationalen Salsa Kongressen unterwegs, was ihm eine breite Perspektive für die Kunst und die Musik verliehen hat. Seine Erfahrung als Tänzer und seinen Musikgeschmack bringt er nun auch hinter dem DJ Pult zum Vorschein. Salsa Dura, Mambo, Latin-Jazz, Guaguanco und Cha Cha bilden einen festen Bestandteil in Andrews Repertoire. Er hat sich eine große Bandbreite an lateinamerikanischer Musik zugelegt, was ihm erlaubt nicht nur Schätze aus den 60er und 70er Jahren sondern auch die neusten Veröffentlichungen der Salsa-Szene zu spielen. Er legt große Wert darauf sich an das Publikum anzupassen und tanzbare Musik aufzulegen. Die Musik ist schließlich das was alle Tänzer auf die Tanzfläche holt und dort inspiriert.